Angezeigt: 1 - 10 von 15 ERGEBNISSEN

Die besten Begleiter für die Freizeit

Sommerliches Picknick auf dem Rasen mit offenem Picknickkorb, Obst, Salat und Kirschkuchen

Ob in der Natur zum Picknick, ein Ausflug in den Freizeitpark oder einfach mal den sommerlichen Tag im Park genießen? Gerade im Sommer zieht es immer mehr Menschen nach Draußen. Es gibt viele Gelegenheiten, an denen man sich in seiner Freizeit aktiv zeigen will und einfach eine gute Zeit genießt. Aber welche Begleiter sind dabei unverzichtbar?


Rucksack für Unterwegs

Silhouette einer Person mit RucksackDer Rucksack ist ein absolutes Muss für jeden, der aktiv ist. Nicht nur als Alternative zur herkömmlichen Schultasche, auch als Begleiter für die Freizeit gehört ein hochwertiger Rucksack in jedes Zuhause. Hier lassen sich alle wichtigen und nützlichen Dinge für einen erlebnisreichen Tag sicher verstauen. Für Tagesausflüge mit der Familie, oder auch alleine eignet sich ein mittlerer Rucksack mit einem Fassungsvermögen von 30 Litern, wer auf eine längere Wanderung geht, muss ein entsprechend größeres Produkt auswählen. Unbedingt ist darauf zu achten, dass der Rucksack aus einem Wasserfesten Material besteht, um den nützlichen Inhalt schützen zu können.

Regenjacke sollte im Gepäck sein

Zeichnung einer Person in gelber Regenjacke im Regen stehendEine gute Regenjacke darf bei Freizeitausflügen nicht fehlen. Selbst im Sommer kann man von einem Sommergewitter überrascht werden und benötigt dann eine schützende Regenjacke, die die Nässe vom Körper abhält. Die perfekte Regenjacke lässt sich unkompliziert zusammenfalten, sodass sie im Rucksack nicht viel Platz wegnimmt, außerdem ist sie atmungsaktiv und leicht. Wer immer nur Tagesausflüge mit der Familie unternimmt, kommt meist mit einem günstigen Modell zurecht, für längere Reisen und Wanderungen sollte man auf eine Jacke mit stabilen Membranen auswählen.

Einwegbesteck

Für den kleinen Snack zwischendurch eignet sich Einwegbesteck aus biologischen Materialien. Natürlich ist das einfache Besteck für die Reise aus Plastik verpönt, doch wer auf Reisen nicht auf das einfache Besteck verzichten möchte, findet im Handel auch Produkte aus Holz, die sich hervorragend für einen kleinen Snack eignen. Wer sich auf seinen Ausflügen gerne einen Snack to go gönnt, der wird das Besteck gerne nutzen.

Taschenmesser

In der Freizeit gibt es immer wieder Situationen, in denen man ein Messer gut gebrauchen könnte. Sei es, um eine Verpackung zu öffnen, die man ohne Hilfe leider nicht öffnen kann, oder geht es um eine kleine Reparatur, die ohne entsprechendes Werkzeug nicht durchgeführt werden kann. Multifunktionsmesser, die kleine Extras wie einen Flaschenöffner, Kapselheber und Schere sind bei einem Ausflug unverzichtbar und können in schwierigen Situationen eine gute Hilfe sein.

Sonnenschutz

Gerade wenn man im Sommer die Freizeit genießen möchte, darf man auf den richtigen Sonnenschutz nicht verzichten. Selbst wenn die Temperaturen nicht zu hoch sind, kann die Sonnenstrahlung schwere Schäden in der Haut anrichten. Gerade bei Kindern ist der richtige Sonnenschutz unverzichtbar. Eltern müssen darauf achten, dass der Nachwuchs schon vor dem Eintritt in die Sonne ausreichend mit Sonnencreme geschützt wird. Im Laufe des Tages muss der Schutz erneuert werden, sonst droht ein schmerzhafter Sonnenbrand.

Bildnachweis:
StockPhotoPro – stock.adobe.com

Lesen Sie sich gerne auch diesen Beitrag durch:

Nachhaltiges Take Away zum Mitnehmen – moderne To Go Verpackungen

Zeichnung vieler verschiedener Ziegen

Was du über die edle Cashmere Wolle wissen solltest

Cashmere Wolle zählt zu den edelsten Naturfasern der Welt und ist für viele Menschen der Inbegriff für Luxus. Ein Pullover aus Kaschmirwolle fühlt sich wunderbar weich und anschmiegsam auf der Haut an. Zudem halten Kleidungsstücke aus diesem Stoff sehr viel wärmer als herkömmliche Wolle. Die Wolle stammt von der Kaschmirziege, die ursprünglich in den unwegsamen und felsigen Landschaften des Himalaya-Gebirges auf über 4.000 Meter Höhe lebt. Darum haben die Tiere ein sehr besonderes Unterfell. Dieses hält im Winter bei eisigen Winde und Temperaturen von bis zu minus 30 Grad die Kälte ab.

Sehr fein, flauschig und warm

Aufgrund ihrer hervorragenden Wärmewirkung werden Kleidungsstücke aus Cashmere Wolle gerne in den kälteren Jahreszeiten getragen. Sie speichern die Wärme und sind besonders angenehm auf der Haut. Kaschmirhaare sind sehr fein und flauschig und werden darum schon seit Jahrhunderten geschätzt. Schon früh hüllten sich indische und persische Herrscher in wertvolle Kaschmirschals. Seit dem 18. Jahrhundert wurde die Wolle dann auch nach Europa importiert. Sie kommt vor allem für Pullover, Jacken, Mäntel oder Mützen zum Einsatz. Auch Bettwäsche und Decken werden damit angefertigt.

Mehrere hundert Euro für einen Pullover

Einmal im Jahr können die wertvollen Kaschmirhaare gewonnen werden. Das geschieht beim Fellwechsel im Frühjahr. Dabei werden die Ziegen übrigens nicht geschoren, sondern sorgsam von der Hand ausgekämmt. Anschließend wird das Haar nach Farben, Länge und Feinheit sortiert. Es gilt: Je länger die Haare, umso feiner kann später das Garn gesponnen werden. Für einen Pullover aus Kaschmirwolle werden die Haare – je nach Größe des Kleidungsstücks – von bis zu fünf Ziegen benötigt. Darum sind solche Kleidungsstücke auch so teuer. So kann ein Kaschmirpullover gut und gerne mehrere hundert Euro kosten. Da die Nachfrage nach den edlen Kleidungsstücken immer stärker ansteigt, werden die Kaschmirziegen mittlerweile in unterschiedlichen Regionen Asiens gezüchtet. Auch in großen Farmen in Australien, Neuseeland oder Schottland gibt es Kaschmirziegen. Die Hauptproduzenten für den Markt in Europa kommen aber aus der Inneren Mongolei im nördlichen China. Hier wird es allerdings nicht immer mit den Tierschutzrichtlinien genau genommen.

Label gibt Sicherheit beim Kauf

Darum ist Kaschmirwolle nicht immer unbestritten und hat mancherorts mit Imageproblemen zu kämpfen. Das führt zu Verunsicherung bei den Verbrauchern. Die Tierschutzorganisation PETA rät sogar, keine Kleidungsstücke aus Kaschmirhaaren zu kaufen. Neben dem Tierwohl, dass einige Produzenten in Asien nicht schützen, hat die Zucht der Ziegen in Teilen Asiens auch zu Umweltproblemen gesorgt. Beim Fressen ziehen die Ziegen Gras mitsamt der Wurzel aus dem Boden. Kahlfraß und Bodenerosion sind die Folgen, sodass einige Gebiete aufgrund der Zucht schon versteppt sind. Auf der sicheren Seite ist man aber, wenn Kleidungsstücke mit dem Label „The Good Cashmere Standard“ kauft. Hier ist sichergestellt, dass die Produktion umweltfreundlich und tiergerecht vonstattengeht.

Bildnachweis:
Studio Ayutaka – stock.adobe.com

Hier gibt es weitere Details zur Cashmere Wolle:

Garantiert schmuseweich und kratzfrei

 

Photovoltaik Set mit Laderegler, Batterie und Wechselrichter

Der Wechselrichter in aller Kürze

In einer Photovoltaikanlage erzeugter Gleichstrom wird mittels eines Wechselrichters in Wechselstrom umgewandelt. Zusätzlich übernehmen die Wechselrichter weitere vielfältige Aufgaben wie die Leistungsoptimierung, die Frequenzhaltung und Energiemanagement.

Gleichstrom im Vergleich mit Wechselstrom

Bei Gleichstrom handelt es sich um Strom, der eine zeitlich konstante Polarität aufweist. Bei Wechselstrom wechselt die Polarität in periodischen Abständen. Wechselstrom hat üblicherweise eine Frequenz von 50 Hertz. Dies bedeutet, dass der Strom pro Sekunde 50 Mal die Polarität wechselt.

Eine Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom ist notwendig, da das Stromnetz und die hausinternen Stromleitungen nur mit Wechselstrom arbeiten. Damit der Photovoltaikstrom kompatibel ist, muss also eine Umwandlung erfolgen. Ist die Umwandlung erfolgt, ist eine Direkteinspeisung des Photovoltaikstroms in das Netz möglich und im Haus nutzbar.

Die unterschiedlichen Wechselrichtertypen

Stringwechselrichter

Am häufigsten wird der Stringwechselrichter eingesetzt. Von diesem werden mehrere Solarmodule bedient, die in Reihe geschaltet sind. Bei diesem Wechselrichter, der nur einen MPP-Tracker besitzt, sind meist Module gleicher Neigung, Verschattung und Ausrichtung zusammengefasst. Entsprechend ist es diesen nicht möglich, optimal auf die Ansprüche der einzelnen Module zu reagieren. Das Bündeln von Modulen unter identischen Bedingungen minimiert Verschattungseinbußen und Mismatching-Verluste. Kommen Multistringwechselrichter zum Einsatz, verfügt der Stringwechselrichter über mehrere MPP-Tracker. Die ermöglicht es, mehrere Strings mit verschiedener Ausrichtung und Modulneigung in einem Umrichter zu integrieren.

Gegenüber Modulwechselrichtern haben Stringwechselrichter einen höheren Wirkungsgrad. Da der Umrichter nun beispielsweise im Haustechnikraum und nicht mehr auf dem Dach untergebracht ist, ist die Wartung einfacher. Bei Hausdachanlagen zwischen 2 und 30 kW führt dies zu einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis und einer höheren Effektivität.

Modulwechselrichter

Der Modulwechselrichter ist direkt an dem einzelnen Photovoltaikmodul installiert. Da er jedoch einen geringeren Wirkungsgrad hat, spielt er nur eine untergeordnete Rolle. Zudem sind diese Wechselrichter für große Anlagen auch recht teuer. Aufgrund der Vielzahl der Geräte besteht bei diesem Umrichter bei großen Photovoltaikanlagen eine hohe Störanfälligkeit. Nicht zuletzt sind aufgrund der Anbringung am Modul der Austausch und die Wartung des Umrichters sehr aufwendig.

Bei mobilen kleinen Photovoltaikanlagen, bei denen die Schatten- und Lichtverhältnisse häufiger wechseln, ist solch ein Umrichter vorteilhaft. Andere Umrichter sind nicht in der Lage, entsprechend schnell zu reagieren, sodass die Module nicht mehr in der Lage sind, eine optimale Leistung abzuliefern. Diese Art Umrichter müssen nicht über Gleichstrom verkabelt werden und verbrauchen, verglichen mit herkömmlichen Photovoltaikanlagen, 50 Prozent weniger Kabel.

Zentralwechselrichter

Bei sehr großen Freiland- oder Dachanlagen ab 30 kWp kommen meist Zentralwechselrichter zum Einsatz. Die Module unterliegen hier normalerweise ähnlichen Einstrahlungs- und Neigungsverhältnissen. Aus diesem Grund lassen sich die Modulstränge zentral über einen Generatoranschlusskasten zusammenführen. Die Wartung ist, da nur ein Umrichter existiert, wesentlich einfacher. Überwiegend gibt es Fernwartungsverträge. Diese ermöglichen ein permanentes digitales Überwachen der Anlage aus der Ferne. Der Strom aus diesem Umrichter lässt sich zum Teil direkt in das Mittelspannungsnetz einspeisen.

Bildnachweis:
styleuneed – stock.adobe.com

Wenn Sie dazu noch mehr erfahren wollen, dann schauen Sie sich zudem hier und noch den folgenden Beitrag an:

Was spricht für eine Mini Solaranlage?

Ein Arbeiter kontrolliert und überprüft eine große Maschine, einen Dieselgenerator

Wie wichtig sind KTY Sensoren?

KTY Sensoren werden häufig als Temperaturfühler an speziellen Orten eingesetzt, wo es bezüglich der Temperatur oder einer Explosionsgefahr für andere Sensoren zu heikel ist. Die Siliziumsensoren verfügen über einen positiven Temperaturkoeffizienten. Sie unterscheiden sich durch einen fast linearen Temperaturverlauf von den PTC Messfühlern. Ihre Funktion wird häufig mit einem Messwiderstand verglichen, der über einen hohen Temperaturkoeffizienten verfügt.

Einsatz der Sensoren

Die KTY Sensoren sind beliebte Bauelemente im Heizungsbau oder an Wickelköpfen von Motoren, wo sie an schwer zugänglichen Stellen die Temperatur messen. Sie sind günstiger als die üblichen PTC Messfühler und werden daher auch häufig genutzt. Sie eignen sich für die Nutzung in explosionsgefährdeten Gebieten und bekommen für diesen Einsatz auch eine Zulassung von der Prüfstelle. Beachten muss man, dass die Sensoren gegen elektrostatische Aufladung empfindlich sind und bei Nichtbeachtung kann es zu Schäden kommen, die sich im Langzeitverhalten zeigen. Sie haben eine Halbleiterschicht und zeigen eine lineare Kennlinie. Sie können für die Grenzwerterkennung der Temperatur an kleinen Motoren eingesetzt werden und haben ihre Funktion auch im Heizungsbau. Das die Messgenauigkeit nicht so exakt ist wie bei den Kaltleitern fällt weniger ins Gewicht, für die Gebiete ihres Einsatzes genügen diese Toleranzen. Man kann die Toleranz zwischen 1 % und 5 % ansetzen, was absolut ausreichend für die bestimmten Einsatzgebiete ist. Die Haltbarkeit und lange Nutzungsdauer sprechen für die Bauelemente, die die Temperaturmessung und Grenzwertbestimmung über Jahre erfüllen können.

Bei der Montage zu beachten

Bei der Montage ist zu beachten, dass es sich bei den Bauelementen mit der Halbleiterschicht um gepolte Bauelemente handelt. Man darf auf keinen Fall die Polung verwechseln. Für die fehlerfreie Funktion muss man die Kathode richtig anschließen, die mit einem schwarzen Farbring oder Ähnlichem gekennzeichnet ist. Dazu liest man am besten die Instruktion des Herstellers durch, denn von Unternehmen zu Unternehmen kann die Kennzeichnung anders sein. Um sicher zu gehen, sollte man die Montageanleitung kennen. Der Hersteller beschreibt auch, in welchem Temperaturbereich sich seine Modelle bewähren. Das ist wichtig zu wissen, denn diese Bereiche können sehr voneinander abweichen. Es gibt Modelle der KTY Sensoren, die mit ihrer Bezugstemperatur im Bereich von dem Nennwiderstand 1000 Ohm bei 25 Grad Celsius liegen und welche, die sich bei 100 Grad Celsius befinden. Wer sich neue Bauelemente kauft, sollte diese Daten unbedingt anschauen.

Wichtig sind die Halbleiter Sensoren im Heizungsbau und im Fahrzeugbau

Wichtig sind die Halbleiter Sensoren vor allem im Fahrzeugbau, wenn sie in den Motoren montiert werden und im Heizungsbau, wo man sie ebenfalls an besonders hitzegefährdeten Stellen einbaut. Die Verwendung der Sensoren ist gegenüber der Verwendung von Kaltleitern zu empfehlen, weil die Nutzungsdauer länger ist und man vielfältige Funktionen darüber abwickeln kann. Vor allem der günstige Preis und die lange Nutzungsdauer bieten für Kunden interessante Vorteile. Die hochwertigen Produkte werden seit vielen Jahren in verschiedenen Bereichen eingesetzt und leisten zuverlässige Dienste in den hohen Temperaturen.

Bildnachweis:
Christian Delbert – stock.adobe.com

Lesen Sie auch:

Was sind Motorkohlen und wo kommen sie zum Einsatz?

Ford Transit Custom präsentiert auf Brüsseler Autosalon

5 Gründe den Ford Transit Custom zu kaufen

Der Ford Transit Custom ging im Jahr 2012 in Serie. Er ist gleichermaßen im gewerblichen Einsatz sowie im privaten Bereich beliebt. Sie möchten einen Ford Transit Custom kaufen? Erfahren Sie hier warum Sie es in Erwägung ziehen sollten einen zu kaufen.

Die verschiedenen Karosserievarianten

Im gewerblichen Bereich sind der Ford Transit Custom Kastenwagen und die Doppelkabine LKW Ausführung sehr beliebt. Letztere bietet hierbei ein Platzangebot für bis zu sechs Personen. Im privaten Bereich hingegen erfreuen sich der Kastenwagen PKW, mit einem Platzangebot für bis zu 6 Personen und der Ford Transit Kombi größter Beliebtheit. Die Kombi Variante kann bis zu neun Personen transportieren. Ideal zum Beispiel für einen Mehrgenerationen Ausflug.

Die verschiedenen Motorisierungen

Der Ford Transit Custom wird mit dem zuverlässigen Eco Blue Motor bereits ab105 PS angeboten. Die Spitzenmotorisierung des Ford Custom kann hingegen mit starken 185 PS auftrumpfen. Dabei gibt es in den unterschiedlichen Leistungsklassen auch verschiedene Hybrid Motoren.

Der Verbrauch

Ein weiterer unschlagbarer Grund für den Kauf eines Ford Transit Custom ist der niedrige Verbrauch. Selbst die 185 PS starke Version des 2,0 Liter Eco Blue Diesels kommt im Schnitt auf einen maximalen Verbrauch von 7,9 Liter bis 9,3 Liter pro 100 Kilometer.

Ausstattung und Zubehör

In der vielfältigen Ausstattung und im Zubehör sind den Wünschen der Kunden keine Grenzen gesetzt. So ist der Ford Transit Custom zum Beispiel mit einem intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer erhältlich. Dieser optimiert die Geschwindigkeitskontrolle, so das sich Fahrer und Fahrerin voll auf den Straßenverkehr konzentrieren können. Ein weiteres Highlight ist der aktive Park Assistent. Dieser erkennt durch Ultraschall Sensoren ausreichend große Parklücken und übernimmt beim Einparken die Lenkung. Sie kümmern sich währenddessen nur um Gas, Bremse und den Ganghebel. Auch sehr beliebt ist das Verkehrsschild Erkennungssystem. Hiermit verpassen Sie kein Verkehrsschild, wie Überholverbote oder Geschwindigkeitsbegrenzungen. Diese werden zusätzlich und deutlich erkennbar auf dem Bordcomputer angezeigt. Sehr vielfältig ist auch die Auswahl an Zubehör beim Ford Transit Custom. So gibt es zum Beispiel für Fahrradfans einen Heckfahrradträger womit bis zu drei Fahrräder in den Urlaub mitgenommen werden können. Oder wollen Sie zusätzlich Platz schaffen ? Dann gucken Sie sich doch mal die verschiedenen Ausführungen der passenden Dachboxen an.

Die Preise

Ein weiterer Grund der für den Ford Transit Custom spricht ist der unschlagbare Kaufpreis. Ob nun ein Kastenwagen LKW oder Kastenwagen PKW, eine Doppelkabine oder ein Kombi. Je nach Ausstattung und Motorenvariante findet sich in jeder Preisklasse auch das passende Modell für Sie. Mit dem Ford Transit Custom sind Sie in jeder Hinsicht bestens versorgt und mobil.

Bildnachweis:
VanderWolf Images – stock.adobe.com

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert?

https://finanzen-industrie.com/wissenswertes-ueber-den-t6/

 

Modernes Haus mit Pool im Garten

Die persönliche Wellnessoase für daheim

Ganz egal ob ein eigener Pool, eine eigene Sauna oder eine grüne Oase auf der Dachterrasse. Wer den Platz und das nötige Kleingeld hat, der ist gut daran beraten sich sein eigenes kleines Paradies zu schaffen. Die Vorteile hinsichtlich Ruhe und Erholung sind nicht von der Hand zu weisen.

Finnisches Flair für Zuhause

Saunen gibt es mittlerweile in allen Größen und Ausführungen. Neben großen und komfortablen Fasssaunen gibt es auch kleine Saunen, in denen gerade mal eine Person Platz findet. Oftmals benötigt man lediglich einen Starkstromanschluss, um sich schweißtreibende Entspannung zu verschaffen. Wer ein bisschen Platz im Garten hat, kann sich eine Fasssauna komplett nach seinen Wünschen herstellen und einrichten lassen. Wenn man keinen Platz mehr im Garten hat, dafür aber einen ungenutzten Kellerraum besitzt, so lässt sich auch dieser mittels Do-it-yourself Baukästen oder einem erfahrenen Saunabauer in Wellness pur umwandeln. Wer sowieso schon regelmäßig in die Sauna geht, für den kann dies eine echte alternative sein.

Badespaß für die ganze Familie

Zwei menschen im Pool mit ausgestreckten Füßen

Pools gehören wohl zu den beliebtesten Wellnesseinrichtungen für Zuhause. In vielen verschiedenen Varianten wird hier jeder, vom Einsteiger bis zum Profi, fündig. Stahlwand- oder Kesselpools sind die beliebteste Variante, da diese recht erschwinglich sind und ohne große Vorbereitung fast in jedem Garten Platz finden. Wer etwas mehr Platz hat und es luxuriöser mag, der kann natürlich auch auf ein maßgeschneidertes Poolbecken zurückgreifen. Dies wird dann meist per Kran geliefert und in das zuvor ausgegrabene Loch im Garten eingesetzt. Die notwendige Technik lässt sich dann oft geschmackvoll verstecken. Ein Pool ist ideal zum Entspannen. Anders als in überfüllten Hotels muss man nicht jeden morgen um einen guten Platz kämpfen. Denn die Liegen für das ausgiebige Sonnenbad am Pool gehören einem selbst.

Ein bisschen Dschungel in der Großstadt

Leider kann nicht jeder auf ungenutzte Kellerräume oder einen großen Garten zurückgreifen. Doch auch für den Balkon oder die Dachterrasse gibt es schöne Ideen. Gerade das stressige Großstadtleben verlangt einem selbst manchmal viel ab. Umso schöner ist es doch, wenn man morgens schon weiß, dass man abends seine persönliche Ruhezone genießen kann. Wer einen halbwegs geräumigen Balkon oder besser noch eine ausladende Dachterrasse sein Eigen nennen kann, der kann sich mit viel grün, indirekter Beleuchtung und einer bequemen Sitzmöglichkeit seine persönliche Wellnessoase gestalten. Im Rauschen der Blätter ein Buch lesen kann sehr entspannend sein und ist gerade im oft so lauten Leben ein wahrer Luxus.

Im hektischen Leben kommt man selbst heutzutage leider viel zu kurz. Umso wichtiger ist es da ein Heim zu haben, in das man abends gerne zurückkehrt und wo man sich vollkommen fallen lassen kann. Mit unseren Tipps können Sie sich auch ein solches Heim schaffen.

Bildnachweis:
slavun – stock.adobe.com

Detailliertere Informationen dazu hier:

https://wohnen-bauen.com/die-perfekte-kombination-aus-gesundheit-und-lebensqualitaet/

 

 

Der saure Klassiker unter den Süßigkeiten

Der saure Klassiker unter den Süßigkeiten

Vielleicht erinnern Sie sich noch zurück: Als Kind ist man gern zum Kiosk gegangen und hat sich eine gemischte Tüte geholt. Saure Äpfel, Schnüre oder Lakritze – alles, was das Herz begehrt wurde gekauft. Die gemischte Tüte war sehr beliebt wobei auch ein Klassiker oftmals nicht fehlen durfte.Der saure Klassiker unter den Süßigkeiten

Besonders bei der gemischten Tüte hat natürlich jeder immer andere Lieblinge gehabt. Eins hat sich jedoch besonders als Favorit herausgebildet: Der Center Shock. Das ganz besondere Kaugummi war vor allem deshalb beliebt, weil es sehr sauer ist. Sofort beim Draufbeißen hat man den sauren Geschmack bemerkt. Ein wahrer Kracher unter den Süßigkeiten.

Weiteres zum Thema Süßigkeiten lesen Sie hier.

Winter Wunderland - Traumhafter Skiurlaub in den Bergen

Winter Wunderland – Traumhafter Skiurlaub in den Bergen

Österreichs Berge zählen zu den schönsten und beliebtesten in Europa. Ein authentischer Skiurlaub in Österreich beginnt direkt in einer Skihütte an der Skipiste. Von einer Skihütte in Österreich haben Sie eine traumhafte Aussicht auf die Winterwelt der Alpen. Zahlreiche Skipisten für Anfänger und Profis liegen in unmittelbarer Nähe.

Ruhe genießen in den österreichischen Alpen

In den Bergen gibt es Sehnsuchtsorte für den Winterurlaub. Bevorzugte Regionen für einen ausgiebigen Skiurlaub sind Tirol, Salzburg und die Steiermark. Aber auch der Besuch in Oberösterreich und in Kärnten lohnt für ein Ausflug im Winter. Ob vor den Weihnachtsferien, über Weihnachten und Silvester oder Fasching, in Österreich gibt es Berghütten mit rustikalem Flair.

Besuchen Sie zu Weihnachten die traditionellen Weihnachtsmärkte in den Bergdörfern. Die Betreiber legen viel Wert auf originale Handarbeit und bieten die Ware in selbstgefertigten Holzhütten zum Kauf an. Dazu ein leckerer Punsch aus frischen regionalen Äpfeln.

Die Winterlandschaft in den Bergen genießen Sie als Familie. Kinder freuen sich über den Skiurlaub in der Skihütte. Besonders die kurze Anfahrt aus Deutschland ist ein Grund, warum Familien das Wintergebiet regelmäßig ansteuern. Die Skihütten müssen rechtzeitig gebucht werden. Am besten fragen Sie bereits im Frühling für Weihnachten und Silvester an, spätestens im Sommer, wenn Sie im folgenden Jahr zwischen Januar und März reisen möchten.

Ausstattung der Unterkünfte in Österreich

Die Ausstattung der Skihütte Österreich ist von ihrer Lage abhängig. Wenn Sie mehr Komfort wünschen, dann sollten Sie eine Skihütte oder Skiwohnung in einem der Bergdörfer wählen. Dort sind alle Unterkünfte an das Wärmenetz angeschlossen, verfügen über einen Internetzugang und die Gäste werden oft bewirtet. Eine Skihütte Österreich kann bei ferienhuetten.de gemietet werden.

In den oberen Lagen, abseits vom Tourismustrubel finden Sie Unterkünfte, in denen Sie selbst mit anpacken müssen. Solche Berghütten sind besonders interessant für Selbstversorger, die gerne vor dem Kamin sitzen und sich das Essen selbst zubereiten. Übrigens sind solche Berghäuser auch in anderen schönen Regionen mietbar. Mehr dazu können Sie hier lesen.

Tipp: Wer keine Ski mitbringt für einen Skiurlaub in Österreich, kann sie direkt vor Ort ausleihen. Erkundigen Sie sich in der Zieldestination zudem über Skikurse in der Skischule und beachten auf den Pisten stets die Anweisungen zu Ihrem eigenen Schutz.

An- und Abfahrt mit dem eigenen Auto

Wenn Sie mit dem eigenen Auto in den Urlaub fahren, dann achten Sie darauf, dass es von innen wie außen gepflegt ist. Nutzen Sie dafür vor der Abfahrt die Autoinnenreinigung Stuttgart. Sie sind einige Stunden unterwegs, die Fahrt ist in einem sauberen Fahrzeug viel angenehmer. Nach der Rückkehr aus Ihrem Skiurlaub ist eine Fahrzeugreinigung nötig, denn unterwegs wird das Fahrzeug von Schnee und Matsch innen wie außen verunreinigt.

Bei der Autoinnenreinigung in Stuttgart erhalten Sie ein gründlich gereinigtes Fahrzeug nach dem Skiurlaub zurück. Die professionelle Reinigung erfordert etwas Zeit, am besten lassen Sie das Fahrzeug noch vor der Rückkehr an den Arbeitsplatz reinigen.

Mülltonnenverkleidungen verschönern das Anwesen

Mülltonnen sind keine Augenweide. Vielmehr stören sie optisch auf dem Grundstück und sollten eine angemessene Verkleidung erhalten, damit sie sich optisch in das Gesamtgefüge des Grundstücks oder des Gartens einfügen. Eine passende Verkleidung macht die an sich optisch unattraktiv wirkenden Mülltonnen im Prinzip unsichtbar. Nachfolgend werden Verkleidungsarten vorgestellt und Tipps gegeben.

Verkleidungsmöglichkeiten für Müllboxen

Eine Mülltonnenverkleidung verdeckt alle Container und Tonnen. Der Sichtschutz kann je nach gestaltetem Grundstück ganz nach Belieben gewählt werden. Vorteilhaft an einer Verkleidung ist, dass die Boxen zusätzlich vor Tieren, Regen und Wind geschützt sind. Handelsübliche Verkleidungen sind in unterschiedlichen Größen und Arten erhältlich. Gängige Maße bieten ausreichend Platz für ungefähr drei Tonnen, die ein Fassungsvolumen von 240 Litern haben. Erhältlich sind die Verkleidungen aus Holz mit Türen und Klappen oder aber auch aus Metall.

Arten von Mülltonnenverkleidungen

Bevor die Müllboxen im Freien stehen, ist ein Unterstand vorzugswürdig, damit die Tonnen vor Wind, Regen und Witterung geschützt sind. Einen optimalen Sicht- und Tierschutz bieten allerdings nur komplett geschlossene Konzeptionen. Geschlossene Verkleidungen bieten einen kompletten Sichtschutz und auch einen Schutz vor Tieren und anderen Einflüssen. Auch einer unangenehmen Geruchsbildung kann mit einer umfassenden Verkleidung vorgebeugt werden. Konzipiert sind die Komplettverkleidungen wie eine Art Schrank, der Türen und Klappen hat. Die eigentlichen Mülltonnen werden dann einfach in den Verkleidungsschrank reingeschoben. Die Tür- und Klappenöffnungen befinden sich an der Front- und Oberseite des Schranks. Die einzeln nutzbaren Türen und Klappen erleichtern das Befüllen der Tonnen und auch das Herausnehmen der kompletten Mülltonne. Vorteilhaft an den Schrankmodellen ist, dass sie zumeist noch einen zusätzlichen Stauraum bieten, damit beispielsweise Gartengeräte untergebracht werden können.

Kaufkriterien

Vor dem Kauf einer Mülltonnenbox Verkleidung sollten einige Kriterien bedacht werden, damit auch das richtige Modell ausgewählt wird. Zunächst sollte vor dem Kauf festgestellt werden, welche Größe der Schrank haben muss, damit auch alle Tonnen untergebracht werden können. Hierzu gibt es bereits einige Standardmodelle, die mehrere Mülltonnen leicht unterbringen können, ohne dass gleich eine Sonderanfertigung für das Mülltonnenhaus in Auftrag gegeben werden muss.

Weiterhin stehen zumeist Holz oder Metall als Material zur Auswahl. Auch Beton- oder Kunststoffhäuschen für die Müllboxen werden angeboten. Edelstahlverkleidungen haben neben der modernen Optik den Vorteil, dass sie vollkommen wartungsfrei und langlebig sind. Holzkonstruktionen sind auch langlebig. Allerdings sollte das Holz als Werkstoff immer wieder gepflegt werden, damit das Holz auch über einen längeren Zeitraum erhalten bleibt. Dafür bieten Holzmodelle den Vorteil, dass sie vollkommen individuell lasiert oder gestrichen werden können. Darüber hinaus lässt sich Holz als Werkstoff immer einfacher reparieren und ausbessern, wenn dies einmal erforderlich sein sollte. Sehr pflegeleicht sind Modelle aus Kunststoff, die in unterschiedlichen Designs und Farben erhältlich sind. Betonverkleidungen sind im Gewicht sehr schwer und lassen sich eher nicht mehr an einen anderen Ort verbringen, wenn dies erforderlich sein sollte. Da bieten die vorher genannten Werkstoffe bessere Möglichkeiten.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag:

Ein extrem stabiles Gehäuse

 

 

Traumhafte Haare für jeden Anlass

Auch wenn gegenwärtig aufgrund der Pandemie Restaurant-, Disco- oder Opernbesuche nicht möglich sind, stehen viele von uns doch immer noch täglich vor der Frage nach dem perfekten Look. Gerade diejenigen, die nicht im Home-Office tätig sind, suchen auch weiterhin morgens nach der passenden Bekleidung für den anstehenden Arbeitstag, tragen sich Make-Up auf oder richten die eigenen Haare. Besonders Frauen legen sehr häufig großen Wert auf ein langes und volles Haar, welches sie den individuellen Wünschen entsprechend zur gewünschten Frisur stylen können. Hierbei können spezielle Tape Extensions helfen, die auch ihnen die Möglichkeit einer schonenden Echthaarverlängerung bieten und dadurch den eigenen Look optimal abrunden.

Tape Extensions
Eine attraktive Haarpracht kann glücklich machen und das persönliche Wohlbefinden steigern

Die aus Echthaar gefertigte Haarverlängerung zeichnet sich insbesondere durch einen geschmeidigen und hohen Tragekomfort sowie die Möglichkeit des Wiederverwendens aus. Darüber hinaus können die Extensions mühelos mithilfe von Tapeband am Eigenhaar festgemacht und anschließend leicht durchgekämmt werden. Dank der hochwertigen Qualität der Tape Extensions müssen Sie keinerlei Einschränkungen hinnehmen. Wie gewohnt können Sie sich eine Hochsteckfrisur zaubern, Sport treiben oder die Haare waschen und sogar tönen. Weitere Informationen finden Sie bei Interesse im Übrigen auch auf dieser Seite.